Wie wird man besser in CS2? Tipps & Strategien - KeyDrop Blog
Zum Inhalt springen
Zurück nach Hause

Wie wird man besser in CS2? Tipps & Strategien

KeyDrop Team

Du hast also das Gefühl, dass du in CS2 besser werden musst? 

Nun, du musst dich nur anstrengen!

Nur ein Scherz. In diesem Artikel geben wir dir einige Tipps und Tricks, wie du in CS2 besser wirst. Wir untersuchen sowohl taktische als auch mechanische Aspekte, um deine Counter-Strike-Fähigkeiten zu verbessern, und geben Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene.

Schritt 1: Ziel fest im Visier

Jeder ältere Counter-Strike-Spieler mit schwindenden mechanischen Fähigkeiten wird dir sagen, dass Spielverständnis nicht viel wert ist, wenn du einen einfachen Zweikampf nicht gewinnen kannst. Deshalb solltest du zunächst dafür sorgen, dass deine Schüsse die Köpfe deiner Gegner treffen und du deinen Rückstoß kontrollierst. Am besten wärmst du dich mit CS2-Zieltrainingskarten wie AimBotz und Recoil Master von Ullectical auf. Nutze sie, um zu lernen, wie du dein Fadenkreuz und das Schießen kontrollieren kannst. Es muss nicht perfekt sein, aber du solltest in der Lage sein, einen sich bewegenden Gegner sowohl mit einem Kopfschuss als auch mit einem Spray niederzustrecken, um eine Chance zu haben, besser zu werden. Es sollte dir auch helfen, dein Fadenkreuz an der richtigen Stelle zu platzieren. Denke daran: Er sollte immer für einen Headshot bereit sein.

Achte darauf, dass du dich vor jeder Trainingseinheit mit einer der oben erwähnten Map aufwärmst. Deine Fähigkeiten werden von einer kleinen Erinnerung vor jedem Spiel profitieren.

Schritt 2: Lerne die Maps

Sobald du weißt, wie man schießt, ist es am einfachsten, eine Map zu lernen. Counter-Strike ist ein Spiel der Winkel, d.h. du musst lernen, in welchen Grundpositionen deine Gegner stehen können, aus welchen Winkeln du einen Vorteil hast und in welchen Zeiträumen du eine Konfrontation haben kannst. Während das Map-Learning-Tool YPrac noch auf Verbesserungen der CS2-Engine wartet, um seine große Rückkehr zu feiern, kannst du dir YouTube-Videos von erfahrenen Spielern auf einer Map ansehen, um dein Spielverständnis zu verbessern. 

Wenn du die Map kennst, kannst du auch einen Mangel an Zielsicherheit ausgleichen. Wenn du einen Gegner mit einer unvorhersehbaren Flanke oder einem cleveren Timing überraschen kannst, wirkst du besser, als du tatsächlich bist. Vielleicht lohnt es sich sogar, sich zu Beginn auf eine Map zu konzentrieren und dann langsam deinen Pool zu erweitern.

Schritt 3: Verstehen der Ökonomie

Einer der am meisten unterschätzten Aspekte der Counter-Strike-Fähigkeiten ist das Verständnis für die Ökonomie deines Spiels. Zu wissen, wann man voll kaufen, forcieren oder sparen muss, kann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen. Deshalb empfehlen wir dir, sobald du die mechanischen Grundlagen gelernt hast, auch die Meta-Grundlagen zu lernen.

Zum Glück ist das ganz einfach zu erklären. Nach jeder Runde erhält das Gewinnerteam einen Preis (zwischen $3250 und $3500, je nachdem, ob es durch Eliminierung oder Bombenexplosion/-entschärfung gewonnen hat), während das Verliererteam einen progressiven Loss-Streak-Bonus erhält, der bei $1400 beginnt und jede Runde um weitere $500 bis zu $3400 steigt. Der Bonus verringert sich nach einem Rundengewinn. Du kannst auf der Punktetafel sehen, in welcher „Phase“ des Bonus du dich befindest. Die Terroristen erhalten außerdem zusätzliche 800 Dollar, wenn sie eine Runde verlieren, in der sie die Bombe platziert haben. Ja, das bedeutet, dass du als CT eine Runde gewinnen kannst und 700 $ weniger bekommst als deine T-Side-Kollegen.

Außerdem erhältst du einen Kill-Bonus, je nachdem, welche Waffe du benutzt. Gewehre, P90s und Nades bringen dir 300 $, die AWP und CZ 100 $, andere SMGs bringen dir 600 $, Schrotflinten 900 $, Pistolen 300 $ und Messer 1500 $.

Das Problem ist, dass ein „Komplettkauf“ (d.h. die gesamte Ausrüstung, die du brauchst) etwa 5000–6000 $ kostet (und viel mehr, wenn du ein AWPer bist, sorry an alle Point-and-Clickers da draußen). Das bedeutet, dass du deine Wirtschaft im Voraus planen musst, um sicherzustellen, dass du während des Spiels so viele volle Kaufrunden wie möglich hast, und dass du das Beste aus den Runden machst, in denen deine Gegner knapp an Ausrüstung sind.

Das bedeutet, dass du nicht nur dein Geld zählen musst (wann du einen Kauf ganz vermeiden solltest, um für die nächste Runde zu sparen, wann du einen Kauf erzwingen kannst, da du genug für die nächste Runde hast), sondern auch das Geld deiner Gegner (wann du SMGs und Schrotflinten für eine Anti-Eco-Runde kaufen solltest).

Wenn du alles herausfindest und ständig zählst (und dein Team anleitest, was schwer sein kann), kannst du Spiele gewinnen, indem du deine Gegner einfach überlistest und jedes Mal die bestmögliche Ausrüstung hast.

Schritt 4: Lernen, wie man sich bewegt

Der nächste Schritt auf deinem Weg zum CS2-Superstar sollte das Erlernen von Bewegungen sein … und damit meinen wir nicht das Hasenhüpfen wie der legendäre Phoon (obwohl wir sicher sind, dass auch das bis zu einem gewissen Grad nützlich ist).

Stattdessen reden wir über die langweilige Art der Bewegung. Wie du dich den Winkeln näherst, wie du spähst, wie du dich in einem Schusswechsel verhältst.

Es ist extrem schwer, das in Textform zu erklären, aber im Wesentlichen geht es bei der Bewegung darum, zu schießen und nicht erschossen zu werden. Das hängt mit den beiden vorangegangenen Schritten zusammen, denn du musst dein Fadenkreuz gut platzieren (d.h. immer an der Stelle, an der du den Feind erwartest) und die Map gut kennen, um zu wissen, wie du jeden Winkel anpeilen kannst. 

Wie weit du bei einer Schießerei ausholst, wann du stehen bleibst und ob du dich zwischen den Schüssen bewegst — all das hilft dir, nicht nur ein besserer Schütze zu werden, sondern auch ein schwierigeres Ziel zu treffen, indem du die Spielmechanik zu deinem Vorteil nutzt. Wenn du dich fragst, warum es anderen Spielern scheinbar leicht fällt, dich zu treffen, dann könnte es an deiner Bewegung liegen.

Auf Kanälen wie WarOwl und voo gibt es einen Haufen Informationen darüber, wie die Bewegung genau funktioniert, aber die Praxis ist viel schwieriger. Bis YPRAC an CS2 angepasst wird, ist es am besten, die Bewegung auf der Map in Deathmatch und das Schießen in AimBotz zu üben.

Schritt 5: Gebrauchsgegenstände

Wenn du deine CS2-Fähigkeiten auf die nächste Stufe bringen willst, musst du lernen, wie du Rauchgranaten, Molotovs, Splittergranaten und Blendgranaten zu deinem Vorteil einsetzen kannst. Im Internet gibt es viele Anleitungen zu den besten Smokes für jede Map, und du solltest zumindest die grundlegenden Smokes lernen. Für Mirage wären die grundlegenden T-Side-Raucher zum Beispiel: Dschungel, Treppe, A-Site CT, Fenster (das ist schwer) und Kurz und Küche auf B.

Aber warum sie alle lernen? Wenn du mit Leuten spielst, die du nicht kennst, kannst du mit dem Wissen über Hilfsmittel jede Rolle ausfüllen, die in deinen Setups fehlt, denn oft kennt jemand diesen einen lästigen Rauch nicht, mit dem du die Runde gewinnen kannst. Wenn du in einem 5er-Stack spielst, kannst du dich meist auf ein oder zwei Smokes, Flashes oder Mollies als deine Spezialität konzentrieren, aber selbst dann ist es gut, die anderen zu kennen, zum Beispiel wenn du einen besseren Spawn für einen schnellen Execute hast.

Schritt 6: Lerne die Taktik

Apropos Ausführungen: Wenn du die Smokes drauf hast, wäre der nächste Schritt, zu lernen, wie man das Spiel grundsätzlich ruft. In PUGs mag das schwer sein, aber wenn du ein paar freundliche Teamkollegen aus der Nachbarschaft findest, die bereit sind, mitzuspielen, kannst du sie anweisen, das Bestmögliche zu tun. Während auf niedrigeren Rängen der Kern deiner Arbeit darin besteht, allen zu sagen, welche Seite sie besuchen sollen, und die Nutzung der Hilfsmittel zu synchronisieren, ist es auf höheren Rängen möglich, fortgeschrittene Strategien mit Leuten zu kommunizieren, die ebenfalls auf dem Laufenden sind.

Ein wichtiger Teil des Erlernens der Taktiken ist auch die Analyse der Taktiken deiner Gegner. Geht dein Gegner jede Runde mit einer Fata Morgana ans Fenster? Smoke oder Molly ihn aus, oder nimm zwei Spieler, um einen Trade mit Lockvogel-Charakter zu starten. Die T-Side übernimmt auf Inferno zu leicht die Kontrolle über Middle? Poste einen AWPer, oder benutze einen Smoke, um Aggressionen von einer der Seiten zu bekommen. 

Die Taktik entwickelt sich natürlich im Laufe des Spiels, aber das Beobachten von Profi-Turnieren hilft dir zu verstehen, was du tun solltest. Eine einfache Taktik für eine Full-Eco-Runde auf der T-Side Mirage ist zum Beispiel, 4 Spieler im Palast mit der Bombe zu stapeln und einen Spieler zwei Flashes von der Rampe werfen zu lassen (das Einzige, was du in der Runde kaufst), während die restlichen Spieler die Flashes nutzen, um aus dem Palast zu rennen und mit etwas Glück die Bombe für den süßen $800-Bonus zu platzieren, was einen besseren Kauf in der nächsten Runde ermöglicht.

Solche Dinge funktionieren nicht immer. Kluge Teams werden einen Spieler unter Palace stationieren, um diese Spieler niederzumähen, aber das Risiko ist es wert, da diese Aufstellung die Bombenstelle für (kurzzeitige) Geschäfte offen machen kann. 

Das Erlernen der Taktiken wird dir auch helfen, klarer mit deinen Mitspielern zu kommunizieren und dumme Missverständnisse zu vermeiden, die dich Runden oder sogar Spiele kosten können.

Schritt 7: FACEIT beitreten

Hast du genug von Cheatern und Griefern? Ein Besuch bei FACEIT könnte eine Lösung dafür sein. Mit der Plattform, die ein Spiel auf hohem Niveau mit einem soliden Anti-Cheat-System bietet, wird es eine Herausforderung, aber auch ein saubereres und besseres CS2-Erlebnis sein. Und wenn du mit besseren Spielern spielst, wirst du natürlich auch besser. PUGs sind also ein guter Weg, um deine Fähigkeiten auf natürliche Weise zu verbessern… auch wenn es ein bisschen frustrierend ist.

Schritt 8: Finde einen 5er-Stapel

Wenn du in den Rängen aufsteigen willst, egal ob im CS2 Premier Modus oder bei FACEIT, brauchst du Leute, denen du vertrauen kannst. Zufällige Teamkameraden sind großartig, um deine individuellen Fähigkeiten zu verbessern, aber am Ende des Tages wird es immer von Vorteil sein, die Chemie mit einer Gruppe von Freunden aufzubauen, da ihr Strategien und Taktiken entwickeln werdet und immer eine bessere Kommunikation haben werdet als ein Haufen PUG-Stars. Wenn du also jemanden findest, mit dem du dich gut verstehst, bring ihn dazu, mit dir zu spielen. Du kannst klein anfangen und dein Team vergrößern, wenn neue lustige Leute hinzukommen. Dadurch wirst du nicht nur besser in CS, sondern auch deine CS-Erfahrung wird besser.

Schritt 9: ???

Schritt 10: Gewinn

Und das ist alles. Wenn du all diese Tipps und Tricks beherzigst, solltest du in der Lage sein, auf einem höheren Niveau zu spielen. Wie du siehst, ist es eine Menge Arbeit, aber hey, welches Spiel ist das nicht? Wenn du also ein Global Elite oder Level 10 FACEIT werden willst, wird dich das zwar nicht ganz dorthin bringen, aber es ist sicher ein großer Schritt, um ein besserer CS2-Spieler zu werden!

KeyDrop Team

Teilen:

Das könnte dir auch gefallen

10 beste CS2 Glock-18 Skins

Wie man Bots in CS2 kickt: Alle Befehle zum Entfernen von Bots